Nächstes Bild

Impressum

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 9.00 bis 18.30 Uhr
Samstag:             9.00 bis 14.00 Uhr
An den Adventsamstagen bis 18 Uhr
An Heilig Abend und Silvester, Pferdemarkt
und Fasching bis 13.00 Uhr 

 

IMPRESSUM:

Karl Ziegler GmbH
Graf-Ulrich-Straße 7
71229 Leonberg


Registergericht Stuttgart HRB 9685,
Ust-IdNr. 147817081, St-Nr. 99023/06294

Geschäftsführer: Joachim Heller

Telefon: 07152/94730
Fax: 07152/947373
info@dont-want-spam.ziegler-leonberg.de


Int. Bank Account Number:
DE54 6035 0130 0008 6930 93,
Swift-Bic.: BBKRDE6B

 

Inhalte verlinkter Internetseiten: Die Karl Ziegler GmbH distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten aller auf dieser Homepage verlinkten Seiten.

AGBs im Detail
Die Allgemeinen Geschäftsbedingung der Karl Ziegler GmbH, Graf-Ulrich-Straße 7, 71229 Leonberg.
1. Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt durch Versenden der Ware oder Auftragsbestätigung.

2. Unser Angebot im Internet ist unverbindlich. Irrtum und Liefermöglichkeit ist vorbehalten.

3. Die allgemeine Lieferfrist beträgt 2-5 Werktage. Sie erhalten auf jeden Fall eine Übertragungsbestätigung, bei längerer Lieferzeit erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit voraussichtlicher Lieferzeit. Teillieferungen sind möglich. Eventuelle Versandkosten fallen nur einmal an.
Wir behalten uns vor, eine in Qualität und Preis andere aber gleichwertige Leistung zu erbringen, oder den Vertrag im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung nicht zu erfüllen.

4. Genannte Lieferzeiten sind unverbindlich, sie stehen unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

5. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Kaufpreis ist bei Lieferung fällig. Für verspätete Zahlung berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zuzüglich EUR 10,- pro Mahnung.

6. Bei Vollkaufleuten/Wiederverkäufern reist die Ware auf Gefahr des Empfängers. Wir verpacken die Sendung fachmännisch, so dass Beschädigungen praktisch ausgeschlossen sind. Trotzdem können Sie Ihre Sendung gegen Bruch und Verlust versichern. Dafür berechnen wir innerhalb Deutschlands 2,5% und ins Ausland 5% vom Warenwert. Äußere Beschädigungen der Verpackung müssen sofort dem Überbringer gemeldet werden.

7. Rückgabebelehrung
Rückgaberecht nach BGB §356:
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern), können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Karl Ziegler GmbH, Graf-Ulrich-Str. 7, 71229 Leonberg.
Rückgabefolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Finanziertes Geschäft
„Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, können Sie sich wegen der Rückabwicklung nicht nur an uns, sondern auch an Ihren Darlehensgeber halten."

Kauf auf Probe laut BGB §495 Abs1 ist ausgeschlossen.

8. Datenschutz
Alle im Rahmen des Bestellvorgangs / der Geschäftsbeziehung übermittelten Daten werden bei Karl Ziegler GmbH nur insoweit gespeichert, verarbeitet oder genutzt, soweit dies erforderlich ist, um das Vertragsverhältnis einzugehen, gegebenenfalls zu ändern oder durchzuführen. Dies bedeutet, dass die Kunden- und Bestelldaten in einer Datenbank gespeichert werden. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert. Ihre gekauften Artikel fließen in eine Kundenhistorie ein, um Sie z.B. beim Auslaufen des von Ihnen gekauften Geschirrs zu informieren. Eine Weitergabe von Daten an andere Unternehmen oder Institutionen erfolgt nicht. Werbung via E-Mail (Spamming) erfolgt nicht. Falls Sie Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten oder die Löschung oder Berichtigung Ihrer persönlichen Daten wünschen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail info@dont-want-spam.ziegler-leonberg.de mit.
Wir speichern die personenbezogenen Daten und nutzen sie ausschließlich intern zur Vertragsabwicklung und zu eigenen Werbezwecken unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Sie können der Nutzung der Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen. Schreiben Sie hierzu bitte eine kurze Mitteilung an info@dont-want-spam.ziegler-leonberg.de.

9. Garantie und Gewährleistung: es gelten die gesetzlichen Regelungen.

10. Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch eine einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

11. Die Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht. Für Vollkaufleute ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand, Leonberg.

 

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform hier: http://ec.europa.eu/odr


12. Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung unserer AGB unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist entsprechend ihrem Sinngehalt durch eine wirksame oder durchführbare Bestimmung zu ersetzen.


Leonberg, den 29. Januar 2016
Joachim Heller